Top oder Flop!

Miss Cornfields Klasse möchte an der TV-Quizshow "Top oder Flop" teilnehmen und dreht hierfür ein Bewerbungsvideo. Dessen Rohfassung bearbeiten die Kinder, da hierauf Mr. Morrison zu sehen ist, wie er Yannick sein magisches Top oder Flop! Tier, den Affen Tingo, übergibt und die Kinder den Geheimhaltungsschwur sprechen. Yannik soll die bearbeitete Fassung des Videos kopieren und an den Schuldirektor weiterleiten. Doch das geht beinahe ins Auge, denn Yannik lässt dem Schuldirektor die falsche Aufnahme zukommen. Nur mit Hilfe seines Affen Tingo und der eigenbrötlerischen Franka kann er verhindern, dass der Direktor das falsche Video in die Hände bekommt. Nur kurze Zeit später kann Miss Cornfields Klasse dann tatsächlich an der bekannten TV-Show teilnehmen. Doch der Wettbewerb hätte beinahe in einer derben Niederlage geendet, wenn die magischen Tiere der Wintersteinschüler nicht ein fieses Komplott gegen diese aufgedeckt hätten. Das Fernsehteam hat von Anfang an vorgehabt, Miss Corflields Schüler verlieren zu lassen und boykottiert sie! Nachdem dieses fiese Spiel aufgeflogen ist, steht dem Sieg der Wintersteinschüler allerdings nichts mehr im Wege. - Eine unterhaltsame Fortsetzung der Kinderbuchreihe "Die Schule der magischen Tiere" (zuletzt: BP/mp 14/1013), in der drei weitere Kinder ihre magischen Tiere erhalten. Spannend, witzig und flott erzählt. Für das Verständnis ist es nicht unbedingt erforderlich, die Vorgängerbände zu kennen. - Ein Muss für alle Fans und gerne allen Beständen empfohlen.

Sylvia Steinbach

Sylvia Steinbach

rezensiert für den Borromäusverein.

Top oder Flop!

Top oder Flop!

Margit Auer. Mit Bildern von Nina Dulleck
Carlsen (2014)

Die Schule der magischen Tiere ; 5
211 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 407441
ISBN 978-3-551-65275-1
9783551652751
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.