Geheimagent aus dem All

Auch an seinem Geburtstag fühlt sich Florian in seinem Baum im "Wilden Land" am wohlsten. Eine heiße Keksdose fällt aus dem Himmel und verändert ab jetzt sein Leben. Der erste Blick ist trügerisch, denn das Wesen, das einem Wellensittich Geheimagent aus dem All gleicht, ist FONK, ein außerirdischer Geheimagent in Retter-Mission. Im Auftrag der ILSE (Intergalaktische Liga sanftmütiger Existenzen) soll er herausfinden, ob die Menschen gut oder böse sind. Lohnt es sich für die ILSE, die Erde in die Liga aufzunehmen und vor den Sternenfressern zu beschützen? Dieses witzige, Gummibären liebende Wesen bringt gehörig Aufregung in Florians und Karlottas Leben. Denn der Zeitpunkt zu beweisen, dass die Menschheit gut genug ist, könnte nicht ungünstiger sein. Das "Wilde Land" soll einem Parkplatz mit Bürohäusern weichen. Wenn es ihnen gelingt, das "Wilde Land" zu retten, wäre der Beweis quasi im Kleinen erbracht. Aber auch FONK hat viel zu tun, denn er berichtet mit einer ERDLING-TOP-FLOP-LISTE der ILSE. Da FONK den Kontakt zur ILSE verliert, muss er notgedrungen bleiben. Und was dann passiert, erzählt der zweite Band. Das fantasievolle Zusammenspiel in der Gestaltung von Cover, Vorsatz und Illustrationen macht diese Reihe besonders. Eine überaus amüsante Story um Freundschaft, Ökologie und Umweltbewusstsein mit herrlich schrägen Dialogen. Galaktisch guter Lesespaß ab 8 Jahren.

Manuela Hantschel

Manuela Hantschel

rezensiert für den Borromäusverein.

Geheimagent aus dem All

Geheimagent aus dem All

Tobias Goldfarb ; mit Bildern von Lisa Hänsch
Carlsen (2021)

Fonk ; Band 1
209 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 605430
ISBN 978-3-551-65385-7
9783551653857
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: