Die Känguru-Comics

Während der Corona-Pandemie wurden bei ZEIT online regelmäßig kleine Comicstreifen mit dem berühmten kommunistischen Känguru und dem Kleinkünstler Marc-Uwe veröffentlicht, die nun, gesammelt in einem Buch und ergänzt durch weiteres Comicmaterial, Die Känguru-Comics auch in gedruckter Form publiziert wurden. Der Klappentext könnte nicht besser passen. Auf witzige Weise angeprangert werden Themen wie die Klimakrise, die Corona-Pandemie, die Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, aber natürlich auch banale Dinge wie z.B. der ewige Streit, wer das Bad putzen muss. Marc-Uwe Kling hat einfach immer wieder grandiose Ideen und Gedanken. Es kommen Charaktere aus den vier (Hör-) Büchern und sogar der Zeichner Bernd Kissel kommt im Comic selbst vor - es wird also auch auf der Meta-Ebene agiert. Für Fans der Känguru-Reihe ist der Comic ein absolutes Muss!

Lisa Graf

Lisa Graf

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Känguru-Comics

Die Känguru-Comics

Marc-Uwe Kling ; Bernd Kissel [Illustrator]
Carlsen Comics (2022)

223 Seiten : teilweise farbig
fest geb.

MedienNr.: 608535
ISBN 978-3-551-72828-9
9783551728289
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.