Der berüchtigte Pirat Morgan

Eigentlich hat sich der ehemalige Pirat Campbell, der seinem Treiben abgeschworen hat, mit seinen beiden heranwachsenden Töchtern gut auf einer Leprainsel in der Karibik eingerichtet. Doch immer wieder werden die drei von der Vergangenheit Der berüchtigte Pirat Morgan eingeholt. In den kurzweiligen und mit viel Situationskomik ausgestatteten Episoden des in bester Adventure/Funny-Comic-Tradition stehenden zweiten Bandes der Reihe (vgl. BP/mp 19/622) aus der Feder des spanischen Zeichners Munuera, der zeitweilig die Spirou und Fantasio-Abenteuer zeichnete und derzeit auch an der Spin-Off-Serie Zyklotrop (zuletzt: BP/mp 19/369) arbeitet, stehen Erinnerungen an den legendären Piraten Morgan im Mittelpunkt. Dieser war einst Konkurrent von Campbell und hinter seiner Maske verbarg sich ein gut gehütetes Geheimnis. Bei einem Einkaufsausflug auf eine Nachbarinsel begegnet die heranwachsende Itaca ihrem ehemaligen Schwarm Luca wieder, den sie für einen Verräter hält, und ihr Vater wird vom Inselgouverneur gekidnappt. Comic-Unterhaltung mit Niveau und Hintersinn. Breit empfohlen.

Siegfried Schmidt

Siegfried Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

Der berüchtigte Pirat Morgan

Der berüchtigte Pirat Morgan

Szenario und Zeichnungen: José Munuera ; aus dem Französischen von Marcel Le Comte
Carlsen (2020)

Die Campbells ; 2
56 Seiten : farbig
kt.

MedienNr.: 597954
ISBN 978-3-551-75503-2
9783551755032
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 12
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: