Ich an meiner Seite

Der 22-jährige Arthur hat wegen Betruges eine Gefängnisstrafe abgesessen. Als er wieder in Freiheit ist, erfährt er, dass er als ehemaliger "Knasti" keine Möglichkeit hat, wieder in ein geordnetes Leben zurückzufinden. Ich an meiner Seite Hilfe sucht und findet er beim skurrilen Therapeuten Bird, der ihm aufträgt, in Tonaufnahmen tagebuchartig die wichtigen Momente seines Lebens zu erfassen. Ziel ist es, schließlich eine "Optimalversion" des Menschen Arthur zu erstellen; in diese Rolle soll Arthur dann schlüpfen. Eine heikle Aufgabe, doch Arthur erfährt noch Unterstützung durch die greise ehemalige Schauspielerin Grazetta, die für ihn als Ersatzmutter fungiert. - Die Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin legt hier wieder einen Roman vor, der äußerst lesenswert ist. Mit viel Empathie und zum Teil (real-)satirischem Humor erzählt sie nicht nur eine Lebensgeschichte, sondern übt auch Kritik an einer Gesellschaft, die es Außenseitern nicht einfach macht, ihren von allen anerkannten Platz zu finden.

Günter Bielemeier

Günter Bielemeier

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ich an meiner Seite

Ich an meiner Seite

Birgit Birnbacher
Paul Zsolnay Verlag (2020)

267 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 944552
ISBN 978-3-552-05988-7
9783552059887
ca. 23,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: