Der Fluch des neuen Jahrtausends

Peter Scholl-Latour gilt nicht nur als Experte für den Nahen Osten, er ist den Zeitungslesern und Fernsehzuschauern auch als ein sachkundiger Auslandsberichterstatter bekannt. Der vorliegende Band mit Beiträgen aus den Jahren 1997 Der Fluch des neuen Jahrtausends bis 2001 setzt sich mit Konflikten auseinander, die nach Meinung des Autors den Beginn des dritten Jahrtausends belasten werden und für die Stabilität der betroffenen Regionen unabsehbare Folgen haben könnten. Scholl-Latour berichtet aus eigener Anschauung. Seine Beiträge sind häufig auch Stimmungsbilder, die politisches Hintergrundwissen mit dem Alltagsleben der Menschen vor Ort verbinden. Am Ende des Buches findet sich ein Interview mit dem Autor über die Arbeitsmöglichkeiten von Redakteuren und Journalisten, über politischen Druck und den Zwang zur Anpassung. - Breit einsetzbar.

Walter Brunhuber

Walter Brunhuber

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Fluch des neuen Jahrtausends

Der Fluch des neuen Jahrtausends

Peter Scholl-Latour
C. Bertelsmann (2002)

351 S.
fest geb.

MedienNr.: 164953
ISBN 978-3-570-00537-8
9783570005378
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: