Eine Burg für Ritter Rudi

Jeden Sonntag langweilt sich der kleine Ritter Rudi fürchterlich. Bis ihn sein Esel Ignotus auf die Idee bringt, sich eine neue Burg zu suchen. Leider fehlen ihm Rüstung, Schwert und Schild. Kaum gedacht, bekommen Ritter Rudi und Eine Burg für Ritter Rudi Esel Ignotus Besuch von einer Rüstung ohne Ritter. Und sie passt Ritter Rudi wie angegossen - wenn sie nur nicht so frech wäre. Die drei seltsamen Freunde machen sich auf die Suche nach einer neuen Burg und erleben spannende Abenteuer. - Der Text ist als gemeinsame Lektüre von Erstlesern und Erwachsenen konzipiert. Größer gedruckte, kürzere Passagen für Kinder wechseln sich mit kleiner gedruckten, längeren Teilen ab, so dass Kinder und Erwachsene immer abwechselnd vorlesen. Eine schöne Idee, die bei Kindern Lust weckt zu lesen. Dazu passt die unterhaltsame Geschichte und die lustigen Bilder. Ein rundum gelungenes Buch aus der eingeführten Reihe. Allen Beständen sehr zu empfehlen.

Sabine Hernadi

Sabine Hernadi

rezensiert für den Borromäusverein.

Eine Burg für Ritter Rudi

Eine Burg für Ritter Rudi

Patricia Schröder. Mit Ill. von Karsten Teich
cbj (2008)

Erst ich ein Stück, dann du
75 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 293952
ISBN 978-3-570-13547-1
9783570135471
ca. 7,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: