Weltreligionen

Das Buch wendet sich an Gläubige und an Leser, die sich noch nicht schlüssig darüber sind, welche Religion die richtige für sie ist. Besonders ist es für jene gedacht, die nicht an einen Gott oder an Götter glauben, aber nachvollziehen Weltreligionen wollen, warum der Mensch von einer tiefen Sehnsucht nach dem Göttlichen erfüllt ist. Das einleitende Kapitel richtet in religionshistorischer Perspektive den Blick zurück auf die Anfänge der Religion und beschreibt deren Entwicklung im Kontext der jeweiligen gesellschaftlich-kulturellen Veränderungen nicht ohne die menschlichen Grundbedürfnisse sowie existenziellen Grunderfahrungen in ihrer Bedeutung für die Entstehung und Ausformung von Religion dezidiert darzulegen. Die nachfolgenden Kapitel informieren ausführlich über Entstehung, Glaubensinhalte, Feste, Riten, Gemeinsamkeiten und Besonderheiten des Buddhismus, der Religionen Chinas, des Judentums, des Christentums und des Islam. Viele Farbfotos, Abbildungen und farblich markierte Infokästen zu Religionsstiftern, heiligen Schriften, heiligen Orten, rituellen Gegenständen, Feiertagen und Festen bieten ein hohes Maß an Anschaulichkeit und Übersichtlichkeit. Ein umfangreicheres Sachregister würde den Gebrauchswert als Nachschlagewerk noch erheblich steigern. Die lebendige Erzählweise, die eine kurzweilige Wissensaneignung garantiert, und die Erhellung der Informationen in ihrem größeren lebensnahen Zusammenhang machen das Buch zu einer durchaus empfehlenswerten Lektüre.

Weltreligionen

Weltreligionen

hrsg. von Werner Tiki Küstenmacher. Mit Texten von Klaus-Rüdiger Mai
cbj (2010)

320 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 566182
ISBN 978-3-570-13960-8
9783570139608
ca. 24,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 12
Systematik: KRe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: