Die Muskeltiere

Die Maus Picandou braucht eine neue Wohnung, da der Delikatessenladen, in dem sie wohnt, schließt. Als wäre das nicht Kummer genug, stößt Picandou auf seinem Weg nach Hause auch noch auf die Ratte Gruyère, die ihr Gedächtnis Die Muskeltiere verloren hat und nicht weiß, wo ihr Zuhause ist. Widerwillig nimmt Picandou den verwirrten Gruyère mit in den Delikatessenladen, wo sich in seiner Abwesenheit bereits ein weiterer ungebetener Gast breit gemacht hat: die Maus Pomme de Terre. Murrend nimmt Picandou auch diesen auf. Als Gruyère auf einem Bild ein Passagierschiff sieht, glaubt er sich zu erinnern, wo sein Zuhause ist. Kurzerhand machen sich die drei Nager auf dem Weg zum Hafen, um Gruyères Schiff zu finden. Unterwegs befreien sie den Hamster Bertram, der die Geschichten der "Muskeltiere" liebt. Als dieser erfährt, dass der kleine Trupp sich auf den Weg gemacht hat, um das Zuhause ihres Freundes zu finden, wittert Bertram ein Abenteuer wie in seinen Lieblingsgeschichten und schließt sich begeistert dem Suchtrupp an. Doch die Suche entpuppt sich als schwieriger und gefährlicher als gedacht. Ein turbulentes Abenteuer mit unerwarteten Wendungen beginnt. - Eine überaus liebenswerte und humorvolle Geschichte über Mut, Freundschaft und Zusammenhalt. Sprachlich ansprechend und mit wundervollen, colorierten Zeichnungen versehen. Zum Selberlesen ab 8 Jahren, gerne auch zum Vorlesen. Sehr gerne empfohlen.

Sylvia Steinbach

Sylvia Steinbach

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Muskeltiere

Die Muskeltiere

Ute Krause
cbj (2014)

207 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 578002
ISBN 978-3-570-15903-3
9783570159033
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.