Fünf Schwestern und ein Zauberspruch

Bei Familie Logrono zuhause duftet es immer himmlisch nach leckeren Plätzchen. Nur in letzter Zeit liegen ganz schön viele Geheimnissen in der Luft, findet die jüngste Tochter Leo. Deshalb spioniert die 11-Jährige ihre Mamá und Fünf Schwestern und ein Zauberspruch ihre vier älteren Schwestern aus und muss schockiert feststellen, dass alle Frauen in ihrer Familie Back-Hexen sind! So beginnt ihre erste magische Backmission für den Schwarm ihrer besten Freundin Caroline, der sich schleunigst in sie verlieben soll, jedoch verursacht Leos Liebesgebäck ganz schön viel Chaos. - Obwohl Leo ganz schön frech und unüberlegt handelt, kann sie mit ihrer mutigen und gutherzigen Art die Herzen der jungen Leser*innen erwärmen. Neben der Lust am Backen, die dieses Kinderbuch besonders durch die abgedruckten Rezepte im Anhang weckt, lehrt es auch, dass einen Geheimniskrämerei nicht weiter bringt und Lügen kurze Beine haben. Denn am Ende ist Leos Entdeckung ihrer magischen Kräfte eine Parabel für die Einzigartigkeit, die in jedem Menschen steckt und jeden Teil von sich, sei er noch so schräg, zu akzeptieren und zu lieben. Auch ein wunderbares Buch zum ersten Spanischlernen und Selbstentdecken für junge Mädchen und alle Backfans. Sehr empfehlenswert.

Cornelia Braun

Cornelia Braun

rezensiert für den Borromäusverein.

Fünf Schwestern und ein Zauberspruch

Fünf Schwestern und ein Zauberspruch

Anna Meriano
cbj (2018)

Love, Sugar, Magic
329 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 594920
ISBN 978-3-570-17475-3
9783570174753
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.