Riverdale

Wann genau hat sich Betty in Archie verliebt? Wie ist es Veronica damals in New York ergangen? Welche Hintergründe hat eigentlich der Streit zwischen Jughead und Archie? Das Buch "Riverdale - Der Tag zuvor" ködert Fans Riverdale der bekannten Netflix-Serie mit den Vorgeschichten ihrer Lieblingscharaktere Archie, Jughead, Betty und Veronica. Interessierte Leser stellen schnell fest, dass das Buch die Vorgeschichten der Einzelfiguren separat beleuchtet und das eher langweilig ist. Die "echte" Riverdale-Geschichte lebt eben vom Aufeinandertreffen der vier Hauptfiguren und ihrer Interaktion untereinander. Das Buch weckt mit dem Untertitel "Der Tag davor" Erwartungen, die sich beim Lesen nicht einlösen. Selbst die willkürlich eingestreuten Mails und WhatApp-Nachrichten ermöglichen der Leserschaft kein exklusives Vorwissen zur Serie. Wer bereit ist, das Buch "Der Tag zuvor" als intermediales Experiment zu betrachten, muss feststellen, dass die Riverdale-Geschichte allein an der Netflix-Serie hängt. Fazit: Das Buch braucht niemand. Leider keine Lese- und Einstellempfehlung von meiner Seite.(Übers.: Doris Attwood)

Michaela Groß

Michaela Groß

rezensiert für den Borromäusverein.

Riverdale

Riverdale

Micol Ostow
cbt (2019)

347 S.
kt.

MedienNr.: 595771
ISBN 978-3-570-31295-7
9783570312957
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.