Vorsicht Operation!

Wer vor der Entscheidung steht, eine Operation durchführen zu lassen, erhofft sich einen kompetenten, verantwortungsvollen Arzt. Viele Operation werden aber nicht zum Wohl des Patienten durchgeführt, sondern unter wirtschaftlichen Vorsicht Operation! Gesichtspunkten empfohlen, hat die Journalistin Meike Hemschemeier bei Recherchen für eine Fernsehreportage herausgefunden. Deutsche Krankenhäuser erhalten Geld nicht für gute Leistung, sondern für viel Leistung. Diese erschreckenden Thesen hat die Autorin nach mehreren Jahren Recherche aufgestellt. Gesundheitspolitik ist zur Wirtschaftspolitik geworden. Sie hat dazu Ärzte und Verwaltungsfachleute interviewt, die bereit waren über Fehler in unserem System offen zu reden. Sie legt anhand mehrerer Fallbeispiele typische Fehlentscheidungen und -entwicklungen dar, z. B. das Fehlen von guten Studien über Operationsmethoden. Blindstudien, wie sie für Medikamente vorgeschrieben sind, gibt es für chirurgische Verfahren nicht. Wie in "Fragen Sie Ihren Arzt, aber richtig" bekommt man auch hier Hinweise, wie man sich als Patient verhalten soll. Empfehlenswert.

Ruth Titz-Weider

Ruth Titz-Weider

rezensiert für den Borromäusverein.

Vorsicht Operation!

Vorsicht Operation!

Meike Hemschemeier
Pantheon (2015)

233 S. : Kt.
kt.

MedienNr.: 807782
ISBN 978-3-570-55250-6
9783570552506
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: