Kommando Abstellgleis

Anne Capestan, eine begabte, aufrichtige junge Polizistin hat einen großen Fehler gemacht. Sie wird abserviert. Weil man sie nicht so einfach loswerden oder in Rente schicken kann, bekommt sie eine neue Abteilung anvertraut. Dort Kommando Abstellgleis finden sich alle "verkrachten" Existenzen, die das Polizeikommissariat zu bieten hat: Alkoholiker, Einzelgänger, Depressive und Arbeitsunwillige. Und kistenweise alte Fälle, die noch auf die Aufklärung warten. Unbequeme Mitarbeiter ist die Leitung auf diese Weise los, ebenso die ungelösten Fälle. Anne lässt sich aber nicht entmutigen und schafft es, aus ihren "Sonderlingen" eine einsatzfähige Truppe zu machen. - Dieser Krimi zeigt, dass Menschen ihr Bestes geben, wenn man es ihnen zutraut und sie in ihrer besonderen Begabung herausfordert. Und ob so etwas nur in Polizeikommissariaten im benachbarten Ausland vorkommt oder auch anderswo denkbar ist, ist der Phantasie des Lesers überlassen. - Das Buch ist spritzig geschrieben und bis zum Schluss eine spannende und überaus amüsante Lektüre. Breit empfohlen. (Übers.: Katrin Seger)

Gertrud Himmel

Gertrud Himmel

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Kommando Abstellgleis

Kommando Abstellgleis

Sophie Hénaff
Carl's Books (2017)

347 S.
kt.

MedienNr.: 589365
ISBN 978-3-570-58561-0
9783570585610
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: