Niedliche Maschen für die Kleinsten

Wenn sich Nachwuchs ankündigt, freut sich die strickfreudige Umgebung schon auf die Arbeit mit Wolle und Nadeln. Selbstgestrickte Wohlfühlsachen fürs Baby haben eine persönliche Note und sind auch schnell angefertigt, wenn die Niedliche Maschen für die Kleinsten grundlegenden Strickkenntnisse vorhanden sind. Die vorgestellten Modelle reichen über Mützchen, Strampler, Kleidchen bis hin zu Decken und Kuscheltieren. Die Größen beziehen sich auf die ersten 12 Monate. Einige Teile werden in der klassischen schwarz-weiß-Version vorgestellt, andere im kecken Streifendesign oder die Strampler mit lustigen Punkten versehen. Wer dem asiatischen Stil den Vorzug gibt, findet dafür auch eine Anleitung für ein Kleidchen oder einen Hosenanzug. Für wen also Rippen, Lochmuster, oder Knopflochblende in der Stricksprache keine Fremdwörter sind, wird hier sicher fündig. Bei Bedarf und großer Nachfrage durchaus empfohlen.

Anna Bartjes-Schohe

Anna Bartjes-Schohe

rezensiert für den Borromäusverein.

Niedliche Maschen für die Kleinsten

Niedliche Maschen für die Kleinsten

[Projektkoordination ...: Iris Hahner]
Bassermann (2011)

Bassermann Inspiration
128 S. : überw. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 342261
ISBN 978-3-572-08014-4
9783572080144
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.