Arbeitszeugnisse

Arbeitszeugnisse müssen wohlwollend und wahrheitsgetreu abgefasst sein. Daher hat sich eine Sprache entwickelt, die diesen Kriterien zu entsprechen scheint, die aber einen Code enthält, bei dem Fachleute sofort Bescheid wissen. Die Arbeitszeugnisse beiden Spezialisten für Bewerbungen und Karriere (s.a. "Bewerben um ein Praktikum", in diesem Heft.) stellen systematisch sinnvoll aufgebaut (unter Bezug auf die eigene "Profil-Methode", bei der Passgenauigkeit, Stärkenorientierung und Glaubwürdigkeit stimmen müssen) alles Notwendige vor. Typische Fehler, Aufbau, Einleitung, Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Sozialverhalten oder Schlussabsatz - trotz knapper Darstellung werden alle Fragen lesbar und sinnvoll behandelt. Beispiele verdeutlichen die Aussagen und es fehlt auch nicht der notwendige Hinweis auf das Verhandeln des Arbeitszeugnisses bei Unzufriedenheit. Neben Janssen "Arbeitszeugnisse" (s. BP 06/703) für alle Büchereien empfohlen.

Michael Müller

Michael Müller

rezensiert für den Borromäusverein.

Arbeitszeugnisse

Arbeitszeugnisse

Christian Püttjer & Uwe Schnierda
Campus-Verl. (2006)

Bewerbung compact
126 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 550868
ISBN 978-3-593-37814-5
9783593378145
ca. 9,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: