Der kosmische Volltreffer

Die Kosmologie beschäftigt sich mit der Entstehung und Entwicklung unseres Universums. Mit Fragen nach Universen, die parallel zu unserem existieren, oder nach der Gültigkeit der physikalischen Gesetze erreicht man schnell die philosophische Der kosmische Volltreffer Ebene: Warum ist das Weltall so wie es ist und hat Menschen, so wie wir es sind, hervorgebracht? Sind wir nur eine Variation von möglichen Universen? Steht hinter allem ein wie auch immer gearteter Schöpfer, ein letzter Grund, der außerhalb unserer Raums und unserer Zeit liegt? Oder ist alles nur Zufall? Um solche letzten Fragen, die den gläubigen Menschen berühren und bereits von Augustinus und Thomas von Aquin behandelt wurden, geht es in diesem Buch. Der Autor stellt die verschiedenen Auffassungen mit ihren logische Strukturen dar, denen man als Christ nicht immer folgen kann, aber in der Diskussion mit den Vertretern des "Intelligent Design" wie auch mit Atheisten begegnen wird. Davies versteht es, die komplizierten Zusammenhänge in Physik und Biologie auch für Laien verständlich darzustellen. Ein interessantes, aber anspruchsvolles Buch.

Ruth Titz-Weider

Ruth Titz-Weider

rezensiert für den Borromäusverein.

Der kosmische Volltreffer

Der kosmische Volltreffer

Paul Davies
Campus (2008)

370 S. : graph. Darst.
fest geb.

MedienNr.: 558548
ISBN 978-3-593-38540-2
9783593385402
ca. 24,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.