Mädchen für alles

Bereits in ihrem Buch "Raus aus der Mädchenfalle" (2006) hat sich Annette C. Anton mit der Frage beschäftigt, welche Rolle "Frau" eigentlich im Berufsleben spielt und warum sich Frauen mit ihren typisch weiblichen Mädchen für alles Eigenschaften wie Harmoniebedürftigkeit und der Angst vor Konflikten bei ihrem Versuch, beruflich Karriere zu machen, selber im Weg stehen. Im vorliegenden Buch, in dem sich Teile aus "Raus aus der Mädchenfalle" (in BP nicht bespr.) in anderer Zusammenstellung wiederfinden, beschäftigt sich die Autorin erneut mit dieser Thematik. Anhand vieler Beispiele zeigt sie auf, wie Frauen typische Jobfallen vermeiden können und lernen, das männertypische Spiel um Macht mitzuspielen. Sie gibt Frauen eine Vielzahl von Tipps, die sie dabei unterstützen, ihre Bescheidenheit und Harmoniebedürftigkeit abzulegen und mit gesundem Selbstbewusstsein im Job Karriere zu machen. - bei entsprechendem Bedarf überall gut möglich.

Brigitte May

Brigitte May

rezensiert für den Borromäusverein.

Mädchen für alles

Mädchen für alles

Annette C. Anton
Campus-Verl. (2009)

207 S.
kt.

MedienNr.: 561972
ISBN 978-3-593-38849-6
9783593388496
ca. 17,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: