Digital ist besser

Das Internet sei eine Gefahr für unsere Kultur, heißt es. Es nehme Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen ihre Einnahmequellen, dem sog. Qualitätsjournalismus drohe der wirtschaftliche Ruin. Die Datensammelwut von Facebook, Google & Digital ist besser Co. gefährde zudem die persönliche Freiheit eines jeden Nutzers. Unkenrufe wie diese sind seit geraumer Zeit Mode, ablesbar an Büchern wie "Payback" von Frank Schirrmacher (BP/mp 10/281) oder "Klick" von Susanne Gaschke (BP/mp 09/517). Kai-Hinrich und Tim Renner halten dagegen: Die digitale Revolution sei nur denjenigen fremd, die schon die Popkultur der siebziger und achtziger Jahre nicht verstanden hätten. Das belegen sie am Beispiel ihrer eigenen Sozialisation und wollen so die Angst vor dem digitalen Zeitalter mindern. In drei Teilen (Evolution, Revolution und Konklusion) setzen sie sich mit verschiedenen Aspekten der digitalen Revolution auseinander, darunter Urheberrechte, Kopierschutz, illegale Downloads, Google-Streetview, Datenerhebung im Internet und Folgen der Digitalisierung für Journalisten. Die beiden Autoren kommen zu dem Schluss: "Die digitale Revolution stellt fraglos einen Bruch in der Kulturgeschichte der Menschheit dar. Angst muss vor ihr aber niemand haben." - Die beiden Autoren bieten eine erfrischend positive Perspektive auf den Medienwandel durch das Internet, auch wenn sie an einigen kritischen Punkten zu oberflächlich und sorglos bleiben, z.B. beim Thema Urheberrecht oder bei der Frage nach Marktmacht und Transparenz der Internetgiganten Google und Facebook. Man muss nicht mit allen Thesen einverstanden sein, die Renner & Renner in die Welt setzen, doch für die Auseinandersetzung mit diesem zukunftsweisenden Thema lohnt sich die Lektüre auf jeden Fall, zumal das Buch flott und eingängig geschrieben ist. Für alle, die sich mit der digitalen Revolution beschäftigen, lesenswert.

Barbara Klein

Barbara Klein

rezensiert für den Borromäusverein.

Digital ist besser

Digital ist besser

Kai-Hinrich Renner ; Tim Renner
Campus (2011)

246 S.
fest geb.

MedienNr.: 568652
ISBN 978-3-593-39208-0
9783593392080
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ha, Te
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: