Mail halten!

Anitra Eggler, selbst ernannte Digital-Therapeutin, weiß, wovon sie spricht, wenn sie von freiwilliger digitaler Versklavung spricht, gehörte sie doch auch zu den Internetpionieren. Doch durch ein persönliches Erlebnis kam die Wende Mail halten! und so wurde vorliegendes Buch zu einem glaubwürdigen Ratgeber für digital Abhängige. Immerhin verbringt ein durchschnittlicher "Homo digitalis" von 10 Jahren Lebenszeit 1 Jahr und 7 Monate im Netz! Eggler deckt Irrtümer auf, sie entlarvt und provoziert. Ablenkung macht abhängig, wir werden zum Sklaven unserer Arbeit, wir lieben zu wenig und surfen zu viel. Ihre Tipps sind z.T. einfach gestrickt und oft eine Frage des gesunden Menschenverstandes, werden hier aber gerade durch die markigen, provokativen Sprüche bewusst gemacht. Ihre journalistische Schreibe und das witzige Layout machen den Ratgeber gut lesbar. Das Buch sollte überall bereitstehen, Umdenken tut not!

Lieselotte Banhardt

Lieselotte Banhardt

rezensiert für den Borromäusverein.

Mail halten!

Mail halten!

Anitra Eggler
Campus (2017)

350 S. : Ill. (farb.)
kt.

MedienNr.: 590742
ISBN 978-3-593-50765-1
9783593507651
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: