Lillemors Rätsel

Die Journalistin Lillemor Lundgren findet beim Spaziergang im Wald eine weibliche Leiche, in der sie ihr Ebenbild erkennt. Lillemor steht unter Schock, die rätselhafte Ähnlichkeit mit der Toten führt sie in eine Identitätskrise Lillemors Rätsel und zu gut gehüteten Familiengeheimnissen. Die Spuren der Mordermittlung führen in ein Dorf in Griechenland, wo eine frühere Schülerin von Lillemor lebt. Fredriksson verknüpft mit viel Sinn für Psychologie die schwere Krise ihrer Protagonistin mit den mystischen Überlieferungen und Traditionen eines griechischen Bergdorfs und lässt daraus eine eindringliche Geschichte vor den Augen der Leser entstehen. - Der in Schweden bereits 1989 erschienene Roman liegt jetzt als Taschenbuch erstmals auf deutsch vor und wird sicher von der großen Lesergemeinde der Fredriksson nachgefragt werden, obwohl es sich nicht gerade um ihr stärkstes Werk handelt. (Übers.: Senta Kapoun)

Marion Sedelmayer

Marion Sedelmayer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Lillemors Rätsel

Lillemors Rätsel

Marianne Fredriksson
Fischer-Taschenbuch-Verl. (2003)

Fischer-Taschenbuch ; 14044
220 S.
kt.

MedienNr.: 194569
ISBN 978-3-596-14044-2
9783596140442
ca. 8,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: