Liebe im Spiel

Nach dem Tod ihres lebenslustigen, aber leider auch leichtsinnigen Vaters bleiben die vier Hasty Schwestern und ihre Mutter völlig mittellos zurück. Der Vater hatte den von allen geliebten alten Familiensitz völlig herunter gewirtschaftet, Liebe im Spiel so dass jetzt nur ein Verkauf die einzige Möglichkeit scheint, die Familie vor dem Ruin zu bewahren. Da hat die älteste Schwester die rettende Idee: ein reicher Ehemann muss her! Mit dem letzten Geld für ihr Abenteuer neu eingekleidet, stürzen sie sich in die Londoner High Society. Natürlich kommt es zu zahlreichen Verwicklungen und am Ende ganz anders als geplant, geschweige denn erwartet. Witzig ironisch geschrieben mit subtilem britischen Humor, ein Lesevergnügen. (Übers.: Karin König)

Christiane Kühr

Christiane Kühr

rezensiert für den Borromäusverein.

Liebe im Spiel

Liebe im Spiel

Kate Saunders
Fischer-Taschenbuch-Verl. (2006)

Fischer ; 16757
480 S.
kt.

MedienNr.: 550388
ISBN 978-3-596-16757-9
9783596167579
ca. 8,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: