Perry Rhodan - Das größte Abenteuer

Das Buch basiert auf der seit 1961 kontinuierlich fortgesetzten SF-Geschichte um Perry Rhodan. Eine der Serienfiguren, Homer G. Adams, schreibt die "Biographie" um den Titelhelden aus unserer Gegenwart gesehen in 3000 Jahren. Perry Rhodan - Das größte Abenteuer Nach einer Zusammenfassung von Rhodans näheren Ahnen werden im Buch insbesondere seine Entwicklung, Interessen und seinen Charakter prägende Ereignisse geschildert. Durch die Sichtweise des Buches wird versucht, die Denkweisen Rhodans zu interpretieren. Persönliches wie die Eltern oder die erste Liebe sind mehr Randnotizen. Das erste Drittel des Buchs thematisiert durch Rhodans Jugendfreund Leroy die Rassendiskriminierung in den USA der 1960 Jahre. Bereits mit zwölf Jahren kommt Rhodan in eine Militärschule und folgt der militärischen Laufbahn mit Ziel einer Pilotentätigkeit und letztlich dem Weg ins All. Ereignisse wie der Vietnamkrieg und der Kuba-Konflikt werden in diese Haupthandlung eingebunden. Ab der in der Serie 1971 stattfindenden Mondlandung werden im abschließenden Teil die Ereignisse der ersten Romane der Heftserie in verkürzter Form nacherzählt. Das Buch ist insbesondere für Einsteiger und Fans der Serie interessant und informativ. Erzählelemente wie eine Detektivgeschichte und ein Spionagefall in der Kindheit lockern die Handlung auf.

Christian König

Christian König

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Perry Rhodan - Das größte Abenteuer

Perry Rhodan - Das größte Abenteuer

Andreas Eschbach
Fischer Tor (2019)

Perry Rhodan
847 S.
fest geb.

MedienNr.: 596140
ISBN 978-3-596-70145-2
9783596701452
ca. 25,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: