Die Furcht des Weisen 2

Im zweiten Teil des zweiten Tages (zuletzt: BP/mp 12/394) wird Kvothe von der schönen Felurian in das Reich der Fae entführt und verführt. Durch eine List darf er zurück in das Land der Sterblichen. Um seinem Freund Tempi zu helfen, Die Furcht des Weisen 2 der ihm verbotenerweise Kampftechniken seines Volkes beigebracht hat, macht sich Kvothe mit ihm auf den Weg zu den Adem. Er erlernt rudimentäre Kenntnisse der ademischen Lehren und bekommt das Angebot, in eine ihrer Schulen aufgenommen zu werden. Doch er lehnt ab und kehrt an den Hof des Maer zurück. Anfangs mit Ehren empfangen, verlässt er den Hof in Schande, als seine niedere Herkunft von den Edema Ruh bekannt wird. Dennoch kommt er reich beschenkt zurück an die Universität, wo er erstmals ohne Geldsorgen studieren kann. Die anfangs stark von Sexualität und Kampfausbildung geprägte Fortsetzung der im Englischen in einem Band erzählten Geschichte führt die bisherigen Geschehnisse zu einem vorläufigen positiven Ende. Nicht mehr ganz so fesselnd wie der erste Teil, aber dennoch lesenswert. (Übers.: Jochen Schwarzer, Wolfram Ströle)

Christian König

Christian König

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Furcht des Weisen 2

Die Furcht des Weisen 2

Patrick Rothfuss
Klett-Cotta (2012)

Die Königsmörder-Chronik : 2. Tag ; 2
523 S. : Kt.
fest geb.

MedienNr.: 351864
ISBN 978-3-608-93926-2
9783608939262
ca. 23,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: