Medienmündig

Die sog. Medienkompetenz wird von Wirtschaft und Politik immer stärker gefordert und so denken nicht wenige Eltern, dass ihr Nachwuchs möglichst früh mit der Technik vertraut gemacht werden muss. Die Autorin dieses Buches, eine Medienmündig Medienpädagogin, spezialisiert auf den Bereich Suchtprävention, widerspricht diesem Gedankengang vehement. Ihrer Meinung nach scheitert die gelungene Medienerziehung meist daran, dass man darunter nicht mehr den selbstbestimmten Umgang mit Medien versteht, sondern alleine das technische Zurechtkommen damit. So gelingt es Familien wohl immer weniger, ihren Kindern echte Alternativen zum Bildschirm zu bieten. Kinder bräuchten eigentlich, um wirklich medienmündig zu werden, hauptsächlich Raum für kreative Eigentätigkeit und unmittelbare menschliche Begegnungen, parallel dazu sollte ein ausgewogenes Verhältnis von Reifung und Förderung gelebt werden, so dass eine nachhaltige Bildung und eigenständige Persönlichkeit erreicht werden kann. Zu früher intensiver Medienkonsum führt aber nicht zu mehr Kompetenz, wie es vielerorten versprochen wird, sondern eher in eine Abhängigkeit, die soziale Kontakte und Persönlichkeitsbildung immer schwerer werden lassen. Dass ein Aufwachsen ohne verstärkten Medienkonsum möglich sein kann, zeigen einige Praxisbeispiele aus realen Familiensituationen, die zwar nicht immer konfliktfrei sind, deren man aber Strategien für den Umgang mit den eigenen Kindern entnehmen kann. Medienreifetests helfen zudem weiter, wenn Eltern hinsichtlich des Zeitpunktes verunsichert sind, wann man bestimmte Medien einsetzen kann. - Ein Ratgeber, der gegen den Strom der schnelllebigen und technikfaszinierten Zeitgeist schwimmt und die Problematik der echten oder nur vorgeschobenen Medienmündigkeit aufdeckt. Sehr zu empfehlen.

Veronica Suttner

Veronica Suttner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Medienmündig

Medienmündig

Paula Bleckmann
Klett-Cotta (2012)

251 S. : Ill., graph. Darst.
fest geb.

MedienNr.: 359713
ISBN 978-3-608-94626-0
9783608946260
ca. 17,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: