Die langen Abende

Die pensionierte Lehrerin Olive Kitteridge ("Mit Blick aufs Meer": BP/mp 10/660) lebt nach wie vor in Crosby, einem kleinen Städtchen an der Küste von Maine. Nachdem ihr Ehemann Henry nun schon seit einigen Jahren tot ist Die langen Abende und ihr Sohn mit seiner immer größer werdenden Familie in New York lebt, gibt sie dem Werben des emeritierten Harvard-Professors Jack Kennison nach, heiratet ihn und verkauft ihr geliebtes Haus "mit Blick aufs Meer". Was sich hier so lapidar liest, ist in Wirklichkeit eine sensationelle Entscheidung, denn offen gezeigte Gefühle, Bindungen und Beziehungen sind Olive eigentlich ein Graus. Aber sie und Jack raufen sich einigermaßen zusammen und erkennen, dass es sich gemeinsam besser lebt als allein. Das Alter hat Olive nicht milder oder weniger scharfzüngig gemacht, aber es gelingt ihr - nicht ohne Mühe - die Sorgen und Probleme anderer Menschen besser zu erkennen und einzuschätzen. Und, was noch viel wichtiger ist, Mitgefühl und Verständnis zu zeigen und weniger selbstbezogen zu sein. - Elizabeth Strout erzählt in dieser losen Fortsetzung ihres Erfolgsromans aber nicht nur den Lebensweg ihrer einzigartig-schroffen Heldin weiter, sondern lässt sie auch wie eine Spaziergängerin durch das Leben der anderen Menschen in Crosby ziehen. So entsteht ein faszinierendes Kaleidoskop von Begegnungen, Schicksalen und Verknüpfungen, denen man als Leser/in sehr gerne folgt. Es ist immer sehr riskant, eine Romanfigur nach einer längeren Pause wiederzubeleben, aber hier ist das sehr gut gelungen und "Die langen Abende" kann auch für sich allein stehen. Dennoch rate ich allen Büchereien, ihren Leser/-innen beide Romane anzubieten, denn die Geschichte von Olive Kitteridge ist ein Muss.

Susanne Steufmehl

Susanne Steufmehl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die langen Abende

Die langen Abende

Elizabeth Strout ; aus dem Amerikanischen von Sabine Roth
Luchterhand (2020)

348 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 943299
ISBN 978-3-630-87529-3
9783630875293
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: