Wie viel Gewissen darf's denn sein?

Ethische Fragestellungen haben gerade im modernen Berufsalltag eine erhebliche Bedeutung. Hier treffen vernünftiges moralisches Handeln und ein ethischer Egoismuns gelegentlich sehr frontal aufeinander. Das vorliegende Buch von Thomas Wilhelm versucht Wie viel Gewissen darf's denn sein? drei Grundfragen zu beantworten. Zum einen geht es um das, was ethisches Handeln ausmacht, darüber hinaus darum, wie sich Entscheidungen moralisch fundiert treffen lassen und welchen Vorteil es bietet, sich in unterschiedlichen Lebensbereichen mit der Ethik zu beschäftigen. Dazu führt er viele Beispiele aus dem Alltag, aus Familie und Beruf an und gesteht ausdrücklich ein, dass oftmals mehr als eine mögliche Antwort gibt. Die Aufmachung des Buches entspricht trotz des ansprechenden Inhalts nicht mehr dem aktuellen Stand der Gestaltung. Die vielen Beispiele machen aber deutlich worum es geht um dem einzelnen zu zeigen, was moralisch vertretbar ist. Für einen nachdenklichen Leserkreis geeignet.

Daniel Trutwin

Daniel Trutwin

rezensiert für den Borromäusverein.

Wie viel Gewissen darf's denn sein?

Wie viel Gewissen darf's denn sein?

Thomas Wilhelm
Haufe Mediengruppe (2011)

200 S.
kt.

MedienNr.: 569754
ISBN 978-3-648-01980-1
9783648019801
ca. 19,80 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ph
Diesen Titel bei der ekz kaufen.