Die Herren der Zeit

Der historische Roman "Die Herren der Zeit", der im mittelalterlichen Vitoria spielt, wird zu einem gigantischen Bestseller, und auch Inspector Ayala ("Kraken"), seine Freundin und Chefin Alba und sein geliebter Die Herren der Zeit Großvater gehören zu den begeisterten Lesern, die den bis dato unbekannten Autor bei einer Buchpräsentation kennenlernen möchten. Doch das literarische Event wird durch den Mord am Verleger des Buches verhindert. Er wurde mit einem auch im Buch als Mordwaffe benutzen Potenzmittel vergiftet, und als zwei junge Mädchen ebenfalls wie im Buch beschrieben ums Leben kommen, weiß Ayala, dass er unbedingt den Verfasser des Romans finden muss, um weitere Gräueltaten zu verhindern. Auch mit dem dritten Teil ihrer "Kraken-Serie" überzeugt die Autorin vollends und erweitert die Kriminalgeschichte sogar noch um besagten historischen Roman, den sie in die laufende Handlung einfügt. Das ist schlichtweg großartig, dürfte aber Leser/innen, die die ersten beiden Bände nicht kennen, eventuell überfordern. Für alle Fans der baskischen Serie ein Muss.

Susanne Steufmehl

Susanne Steufmehl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Herren der Zeit

Die Herren der Zeit

Eva García Sáenz ; aus dem Spanischen von Alice Jakubeit
Scherz (2020)

Inspector Ayala ermittelt ; 3
525 Seiten
kt.

MedienNr.: 922525
ISBN 978-3-651-02585-1
9783651025851
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: