Mit mehr Leichtigkiet und Freude durch die Schulzeit

Mit mehr Leichtigkeit und Freude durch die Schulzeit? Beate Schuster, Professorin für Pädagogische Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität, München, und die Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin Anette Fahle bieten Mit mehr Leichtigkiet und Freude durch die Schulzeit "Hilfestellungen für Eltern und alle erziehenden Personen" an - kein leichtes Unterfangen bei diesem komplexen Thema. Grundsätzlich geht es darum, dass schulischer Erfolg nicht nur von der Intelligenz und dem Vorwissen eines Kindes abhängt, sondern maßgeblich von Lehrkräften und erziehenden Personen mit bestimmt wird. Das Buch nimmt Verhaltensprobleme, motivationale, emotionale, praktische und soziale Probleme in den Blick. In 72 Prinzipien stellen die Autorinnen ansatzweise Lösungsmöglichkeiten vor. Der wissenschaftliche Schreibstil mit langen, verschachtelten Sätzen und vielen Fachbegriffen macht es den Lesern*innen nicht leicht. Das Buch ist geeignet, sich einen Überblick über Probleme zu verschaffen, die Schule für Kinder bedeuten kann und bietet Lösungsvorschläge an - für den Alltag und in der Therapie. Als Hilfestellung - vor allem für pädagogisch nicht vorgebildete Eltern - ist es nur bedingt geeignet.

Christiane Raeder

Christiane Raeder

rezensiert für den Borromäusverein.

Mit mehr Leichtigkiet und Freude durch die Schulzeit

Mit mehr Leichtigkiet und Freude durch die Schulzeit

Beate Schuster ; Anette Fahle
Springer (2019)

VI, 276 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 597162
ISBN 978-3-662-57310-5
9783662573105
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.