Putzt euch, tanzt, lacht

Spontan fährt Fanni weiter, beginnt nicht die geplante Therapie, kehrt nicht in ihren Alltag zu ihrem von Migräne geplagten Mann Bernhard zurück. So beginnt der Roman von Karin Peschka, der 1967 in Oberösterreich geborenen und Putzt euch, tanzt, lacht mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Autorin. - Fanni ist 57, als sie durch den Tod einer Freundin aus ihrer alltäglichen Bahn geworfen wird. Es folgt eine Road-Novel, die einen weit gespannten Kosmos eröffnet mit Figuren, die alle einen leichten "Knacks" haben, der sie über das Ordinäre hinaus hebt. - Fannis Reise führt sie zuerst in den Pinzgau zu Ernst, der als junger Mann ihren Eltern den Hof abgekauft hat. Ihr eigentliches Ziel ist die Alm, die die Eltern einst von Onkel Alois geerbt hatten. Ernst verspricht ihr, sie bewohnbar zu machen für den nächsten Sommer. Zwischenzeitlich verschlägt es Fanni nach Wien, wo sie mit Panikattacken von einer älteren Ärztin aufgesammelt wird, die sie bei sich aufnimmt. - In plastisch und leichtfüßig erzählten Episoden entwirft Peschka ein Kaleidoskop, das sich in Vorausschauen und Rückblenden zu einem grandiosen Gebilde fügt. Sehr gerne für alle Büchereien empfohlen.

Karin Blank

Karin Blank

rezensiert für den Borromäusverein.

Putzt euch, tanzt, lacht

Putzt euch, tanzt, lacht

Karin Peschka
Otto Müller Verlag

312 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 600337
ISBN 978-3-7013-1274-0
9783701312740
ca. 23,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: