Mandela

Mehr als ein Jahrzehnt war Christo Brand der Gefängniswärter Nelson Mandelas. In seinem sehr persönlichen Buch schildert er, wie er als gerade mal 19-jähriger Gefangenenaufseher den damals 60-jährigen Mandela im Hochsicherheitstrakt Mandela auf Robben Island kennenlernt. Als Wärter der "schlimmsten Verbrecher Südafrikas" lernt er den charismatischen Menschenführer Mandela kennen und verehren. Brand schildert berührend, aber unsentimental seinen Weg mit Mandela durch drei Gefängnisse bis zum großartigen Tag der Freilassung nach 27 Jahren, ihre über die Jahre gewachsene Freundschaft und die Ehre, noch heute Teil von Mandelas Familie zu sein. Er berichtet von den unsäglichen Haftbedingungen auf Robben Island, den Versuchen, Mandela und seine Gefährten spurlos verschwinden und für die Außenwelt als tot gelten zu lassen. Sie wurden ausgehungert, ständig beobachtet, überwacht und abgehört "und dennoch waren die Hoffnungen und Zukunftserwartungen der meist über 60-Jährigen durch nichts zu erschüttern". Gleichermaßen beeindruckt von der menschlichen Größe Mandelas und seiner Kampfgefährten wie der Unmenschlichkeit des Systems, bemühte sich Brand, durch kleine Gesten und Freundlichkeiten den Alltag der Männer etwas zu erleichtern und ihr Überleben zu sichern. - Sehr empfehlenswert, gut lesbar, interessant und informativ.

Elisabeth Bachthaler

Elisabeth Bachthaler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mandela

Mandela

Christo Brand mit Barbara Jones
Residenz-Verl. (2014)

288, 16 S. : Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 403358
ISBN 978-3-7017-3339-2
9783701733392
ca. 22,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge, Bi
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: