Notizen an Tobias

Tobias Marboe ist ein vielseitiger, aber erfolgloser junger Künstler. Er ist depressiv, hat finanzielle Sorgen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag 2018 stürzt er sich aus dem 4. Stock der elterlichen Wohnung, ein sorgfältig geplanter Notizen an Tobias Suizid. Er hinterlässt einen liebevollen Abschiedsbrief an seine Familie, einen Brief, den er schon zigmal vorher in Gedanken formuliert haben muss. "Notizen an Tobias" ist das Zwiegespräch des Vaters mit seinem toten Sohn. Der Vater Golli Marboe (* 1965), Journalist und selbständiger Medienberater in Wien, setzt sich offensiv und ohne Tabus mit dem Tod seines Sohnes auseinander. Der Verlust seines Kindes ist für ihn keine Privatsache. Er analysiert ehrlich, wenn nicht sogar schonungslos, was er als Vater, die Familie, was die Gesellschaft seinem Sohn nicht geben konnten, ihm verweigert haben. Er reflektiert die wichtigen Ereignisse im Leben seines Sohnes und setzt sich noch einmal mit dem künstlerischen Werk von Tobias auseinander, sucht nach Vorzeichen, die das furchtbare Ereignis hätten ankündigen können. Die oft prekäre finanzielle Situation im Elternhaus und die daraus resultierende Unsicherheit für seine vier Kinder verschweigt er nicht. Er stellt die Frage, wann er hätte aufhören müssen, die Intimsphäre seines Sohnes zu respektieren und wann er sich hätte einmischen müssen, was er und seine Umgebung hätten tun können, um diesen Schritt zu verhindern. Schritt für Schritt findet die Familie in so etwas wie einen Alltag zurück. Marboe beginnt sich für die Suizidprävention zu engagieren. Das Buch ist Teil dieses Engagements. Marboes Gedanken zum Thema Suizid sind sehr gut recherchiert und sprachlich beeindruckend verarbeitet.

Renate Feldmeyer

Renate Feldmeyer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Notizen an Tobias

Notizen an Tobias

Golli Marboe
Residenz Verlag (2021)

223 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 978747
ISBN 978-3-7017-3514-3
9783701735143
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: