Ein Haus voller Zeichen und Wunder

Wie alle großen Kirchenbauten ist auch der Stephansdom in Wien ein Kunstwerk, das über sich hinausweist und viel zum Bestaunen und Entdecken bereithält. Dieses Buch führt Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene an dieses Kunstwerk Ein Haus voller Zeichen und Wunder heran. Informiert wird über die Geschichte des Doms von Entstehung bis Wiederaufbau nach 1945 und seine äußere(n) wie innere(n) Gestalt(ungselemente). Dies alles in einer bereits für etwas ältere Kinder gut verständlichen Sprache und mit vielen Zeichnungen und Fotos auf abwechslungsreich, aber nicht hektisch gestalteten Seiten. Zudem finden sich einige Doppelseiten mit Sagen bzw. Anekdoten rund um den Stephansdom, die teilweise in Comicform erzählt sind. Wie heutzutage in Kindersachbüchern üblich, wird der Textfluss aufgelockert von speziellen Infokästen. Eine Infokasten-Rubrik lautet "Man sieht nur, was man weiß" und beleuchtet architektonische Besonderheiten oder Details. Eine andere Rubrik erhellt hauptsächlich Aspekte des Glaubens. Vor allem dieser Punkt ist hervorzuheben: die Autoren begnügen sich nicht damit, den Dom in der Art einer kunsthistorisch-neutralen Domführung nüchtern-distanziert darzustellen. Es ist ihnen ein Anliegen, darüber hinaus die Botschaft des Domes zu vermitteln, die eben der christliche Glaube - die Freundschaft mit dem dreifaltigen Gott - mit all seinem Facettenreichtum ist. Der Leser spürt förmlich die sympathische Begeisterung für die tröstende und erfreuende Schönheit des Stephansdoms als Haus Gottes, die sich auch im Mut ausdrückt, Gebete einfließen zu lassen. Darum kann dieses informative und ansprechende Buch auch unabhängig vom Interesse für den Wiener Dom als exemplarische Darstellung eines Gotteshauses für alle Bestände sehr empfohlen werden.

Markus Hofmann

Markus Hofmann

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ein Haus voller Zeichen und Wunder

Ein Haus voller Zeichen und Wunder

Annemarie Fenzl ; Lene Mayer-Skumanz ; Annett Stolarski
Tyrolia-Verl. [u.a.] (2014)

128 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.), Kt.
fest geb.

MedienNr.: 367286
ISBN 978-3-7022-3363-1
9783702233631
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KRe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: Religiöses Kinderbuch des Monats