Vorgärten einladend gestalten

Gern werden im Volksmund die Vorgärten jedes Hauses als seine Visitenkarten bezeichnet. Tatsächlich präsentiert sich ein schön gestalteter Hausvorgarten als einladendes Entree. Die praktische Gestaltung allerdings kann sich gelegentlich Vorgärten einladend gestalten als schwierig herausstellen. Mal fehlt der grüne Daumen, mal ist die Anbaufläche zu groß oder zu klein. Mal fehlt die Sonne, mal der Schatten, müssen die Mülltonnen untergebracht werden oder ein Stellplatz für Fahrzeuge aller Art ist zu integrieren. Welche Pflanzen eignen sich für welche Himmelsrichtung, sollen ein- oder mehrjährige Gewächse den Vorzug bekommen? Wird eine bunte und wilde Blumenvielfalt gewünscht oder farblich aufeinander abgestimmte Blütenträume? Soll es eine Hecken oder Zauneinfassung geben? - Gut, dass die Autorin für viele Vorgartenprobleme eine kompetente Lösung anzubieten hat. Zunächst beginnt eine sorgfältige Planung, bevor es an die Umsetzung geht. Auf jeden Fall ist die Lektüre sehr hilfreich und interessant zu lesen, mit vielen Fallbeispielen voller guter Ideen und mit schönen Endergebnissen. Jedem Vorgarten empfohlen.

Anna Bartjes-Schohe

Anna Bartjes-Schohe

rezensiert für den Borromäusverein.

Vorgärten einladend gestalten

Vorgärten einladend gestalten

Monika Biermaier
Österr. Agrarverl. (2010)

AV-Buch
77 S. : zahlr. Ill. (farb.)
kt.

MedienNr.: 328166
ISBN 978-3-7040-2375-9
9783704023759
ca. 4,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.