Malamander

Seit 12 Jahren lebt Herbie Lemon in Eeri-On-Sea. Er arbeitet als Sachenfinder im Grand Nautilus Hotel und macht seine Sache wirklich gut. Als eines Nachts das Mädchen Violet in seinem Fundbüro auftaucht, wird sein ruhiges Leben auf Malamander den Kopf gestellt. Das Mädchen ist Waise, seit ihre Eltern auf der Suche nach dem legendären Malamander verschwunden sind. Trotz einiger Bedenken hilft Herbie dem Mädchen und gemeinsam entdecken sie das Geheimnis um das Seeungeheuer Malamander. Langsam, gemächlich und sehr malerisch zieht die Erzählung den/die Hörer/-in in ihren Bann. Die ausführliche Beschreibung von Eeri-On-Sea und seiner Bewohner/-innen lassen an eine Küstenszenerie von Cornwall oder Wales erinnern. Peter Kaempfe mit seiner sonoren Stimme passt hervorragend zu der Geschichte, die von ihm sehr ausdrucksstark erzählt wird. Für Fans fantastischer Geschichten eine sehr gute Empfehlung. Das Hörbuch ist für alle Büchereien als sehr gute Bestandsergänzung zu empfehlen.

Leoni Heister

Leoni Heister

rezensiert für den Borromäusverein.

Malamander

Malamander

Thomas Taylor ; Lesung mit Peter Kaempfe ; aus dem Englischen von Claudia Max
Igel Records (2021)

6 CDs (circa 416 min)
CD

MedienNr.: 603273
ISBN 978-3-7313-1286-4
9783731312864
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: