Das rasante Buch

Leo Timmers zeigt auch in diesem Bilderbuch sein großes Talent für klar umrissene, detailreiche und witzige Illustrationen, die hier von kurzen, fröhlichen Reimen begleitet werden. So sagt der kleine Affe gleich zu Beginn: "Adieu Das rasante Buch Papa, im Stau zu stehn, das mag ich nicht: Auf Wiedersehn!", springt schon aus dem Auto und beginnt eine flotte Entdeckungsreise über die Autokolonne hinweg. Auf jeder Doppelseite gibt es viel Skurriles zu entdecken: vermenschlichte Tiere in merkwürdigen Gefährten, die lauter komische Dinge tun. Der kleine Affe und die Leser/-innen haben dabei viel Spaß. Schließlich holt Papa seinen Jungen doch ein und beide kommen froh bei Mama an. - Es ist ein schönes, bereits ausgezeichnetes Buch, für das man sich allerdings Zeit nehmen sollte, eben weil es so viel zu entdecken, zu benennen und zu schmunzeln gibt. Sehr empfehlenswert!

Barbara Nüsgen-Schäfer

Barbara Nüsgen-Schäfer

rezensiert für den Borromäusverein.

Das rasante Buch

Das rasante Buch

Leo Timmers ; aus dem Niederländischen von Ebi Naumann
magellan (2020)

[32] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 601356
ISBN 978-3-7348-2080-9
9783734820809
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: