Zwei Weihnachtsdetektive auf Geschenkespur

Weihnachten bei Oma und Opa - darauf freuen sich die siebenjährige Laura und ihr kleiner Bruder Benni schon lange, denn auf dem großen Bauernhof gibt es viel zu entdecken. Doch das Warten auf das große Fest fällt den Kindern schwer. Zwei Weihnachtsdetektive auf Geschenkespur Beim Stöbern in der Scheune entdecken sie einige Tage vor Weihnachten die versteckten Geschenke. Am nächsten Tag sind die Päckchen plötzlich verschwunden und in der Scheune liegt ein schwarzer Schal. Welcher gemeine Kerl hat ihre Geschenke gestohlen? Laura und Benni nehmen die Spur auf und finden den Dieb, dessen Absicht die beiden verwundert. Auf einmal ist das Beschenktwerden nicht mehr das Wichtigste für Laura und Benni. - Eine wunderbare Vorlesegeschichte, die das Warten auf Weihnachten verkürzt und gleichzeitig christliche Werte wie Nächstenliebe, Solidarität und Dankbarkeit vermittelt. Die ausdrucksstarken, teils großflächigen Illustrationen ergänzen perfekt das spannende Weihnachtsabenteuer über 13 Kapitel und laden zum gemeinsamen Entdecken ein. Sehr empfehlenswert.

Bettina Palm

Bettina Palm

rezensiert für den Borromäusverein.

Zwei Weihnachtsdetektive auf Geschenkespur

Zwei Weihnachtsdetektive auf Geschenkespur

Sanne Boll. Ill. von Lisa Hänsch
Magellan (2015)

119 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 583311
ISBN 978-3-7348-2803-4
9783734828034
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: