Eine gefährliche Nacht

Eigentlich wollte Konratt ja nur was gegen seinen knurrenden Magen unternehmen. Doch kaum ist er in der gefährlichen Welt der Menschen angekommen, in der eine Kanalratte unbestreitbar die besten Leckerbissen finden kann, steckt er Eine gefährliche Nacht auch schon mitten in einem aufregenden Abenteuer. Auf seinem Weg zu Ernas Pommesbude trifft er auf verschiedene Tiere, die alle in größeren Schwierigkeiten stecken. Und weil Konratt ganz heimlich ein weiches Herz hat, stürzt er sich trotz aller Bedenken und trotz seines ständig größer werdenden Hungers immer wieder in brenzlige Situationen, um Katze Fee, Igel Igor, Ente Ducki, Kröte Kurt, Kaninchen Bommel und Spinne Trixi zu retten. Ohne die Hilfe der anderen hätte die mutige Ratte das nie geschafft. Und gemeinsam machen gefährliche Abenteuer viel mehr Spaß. - Sibylle Rieckhoffs tierische Freundschaftsgeschichte mit all ihren individuellen und eigensinnigen Protagonisten macht Vorlesern, Zuhörern und kleinen Selbstlesern mit Sicherheit jede Menge Spaß. Der lustige Text bietet gut dosierte spannende Unterhaltung und wird durch die vielen fröhlichen Illustrationen perfekt ergänzt. Auf weitere Abenteuer von Konratt und Co. darf man sich jetzt schon freuen.

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Eine gefährliche Nacht

Eine gefährliche Nacht

Sibylle Rieckhoff ; mit Illustrationen von Elli Bruder
magellan (2020)

Konratt - Held der Unterwelt
122 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 601381
ISBN 978-3-7348-4170-5
9783734841705
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: