Mein Sommer mit Anja

Konrad, genannt Konni, ist 14 und verbringt die Freizeit mit seinem behinderten Freund Holger. Es ist Sommer und die beiden gehen jeden Tag ins Freibad, in dem sich halbnackte Mädchen auf der Liegewiese bräunen. Doch Konni und Holger Mein Sommer mit Anja kümmern sich lieber um das Leergut, um Eis oder Apfelstrudel zu kaufen. Bei ihren nachmittäglichen Streifzügen lernen sie Anja kennen, die aus einem Heim fortgelaufen ist und sich in einer Höhle versteckt. Von nun an verbringen die drei ihre Zeit gemeinsam. Konni verliebt sich unsterblich in das unkonventionelle Mädchen, das die Namen aller Blumen und Sträucher kennt. Wenn Holger abends nach Hause muss, erzählt Konni ihr zum Einschlafen russische Märchen, griechische Sagen und denkt sich selber Geschichten aus. Doch Anja hat ein Geheimnis und wird von der Polizei gesucht. Der Schatten des Herbstes beginnt sich über die drei zu legen und mit dem Sommer endet auch Konnis Kindheit. - Der Schauspieler Steffen Schroeder, bekannt vom Theater, aus Kino und Fernsehen erzählt in seinem ersten Roman eine zu Herzen gehende Geschichte von der ersten Liebe und vom Anderssein. Sehr empfehlenswert.

Susanne Emschermann

Susanne Emschermann

rezensiert für den Borromäusverein.

Mein Sommer mit Anja

Mein Sommer mit Anja

Steffen Schroeder
Rowohlt Berlin (Februar 2020)

203 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 600127
ISBN 978-3-7371-0071-7
9783737100717
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.