Wer alles weiß, hat keine Ahnung

"Wer alles weiß, hat keine Ahnung." Diesen Satz seines manchmal überfragten Mathematiklehrers stellt der Träger des Deutschen Kabarett- und Kleinkunstpreises Horst Evers seinem neuen Buch als Titel voran. Voller Humor beobachtet Horst Evers seinen Wer alles weiß, hat keine Ahnung Alltag und unsere Zeit. Seine Komik erinnert oft an Loriot, sogar an Karl Valentin. Ganz aktuell ist die Rückschau auf einhundert Tage Coronavirus, mit der Erkenntnis, dass Pech mit dem Wetter nunmehr Glück bedeutet oder Ferien nicht am Lago sondern am "Lecko Mio" angesagt sind. Angereichert ist das Buch mit tagebuchartigen Skizzen, etwa, als Evers monatelang das Geschehen am Baugerüst gegenüber verfolgt, bis letzteres am Ende selbst renovierungsbedürftig ist und eingerüstet wird. Spannende Lebenserfahrungen teilt er mit uns unter dem Motto "Leben in 13 Berufen", etwa als Aushilfskoch ("die linke Hand Gottes"), ein die Qualität kontrollierender Chemiearbeiter, umzugshelfender Taxifahrer oder kreativer Rockstar. Ebenso Gedanken über Meinungsfreiheit, die Bedeutung von Google, Probleme mit den Berliner Verkehrsbetrieben oder ob eine tägliche Zeitumstellung einer halbjährlichen vorzuziehen sei. Als Vater einer pubertierenden Tochter, der im Wartezimmer des Arztes sich fragwürdigen Scherzen ausgesetzt sieht, erkennt er, wo man veganfreie Wurst oder kaffeefreien Cappuccino (also Milch) kaufen kann. Der selbsternannte Erfinder von Bauernregeln und "neuen alten" Berliner Redensarten fragt sich auch, ob er ein sehr guter unehelicher Vater wäre oder wann es Androiden geben wird, die alleine Bier trinken gehen. - Jeder Bücherei, die ihren Leser/-innen humorvolle, gleichwohl zum Nachdenken anregende Literatur anbieten möchte, wärmstens zu empfehlen.

Thomas Friese

Thomas Friese

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wer alles weiß, hat keine Ahnung

Wer alles weiß, hat keine Ahnung

Horst Evers
Rowohlt Berlin (2021)

234 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 957316
ISBN 978-3-7371-0099-1
9783737100991
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.