Sherlock Junior und das Grab von Westminster Abbey

Sherlock Junior und sein Freund Walter lösen auf den Spuren des großen Sherlock Holmes echte Fälle (s.a.: BP/mp 18/41). Ihr aktueller Fall führt sie in die Westminster Abbey, wo Räuber sich an einem Grab zu schaffen gemacht haben. Sherlock Junior und das Grab von Westminster Abbey Die beiden Detektive finden nicht nur heraus, was die Diebe suchten, sondern rekonstruieren auch ihre Vorgehensweise. Am Ende stellen sie die Täter. - Das Besondere an dem Krimi: Der Text ist größtenteils auf Deutsch geschrieben, einige in lila hervorgehobene Aussagen und Begriffe sind jedoch auf Englisch. Ihre Bedeutung wird in den darauffolgenden Sätzen auf Deutsch wiederholt und am Ende des Buches im Glossar übersetzt. Schön ist, dass Kinder in dem spannenden Fall immer wieder miträtseln können. Die Fibelschrift erleichtert das Lesen. Die Zeichnungen sind klasse, auch das Titelbild ist toll; lustig und schaurig zugleich. Empfehlenswert, um Kindern die Scheu vor Englisch zu nehmen. - Weiterhin gerne empfohlen.

Nicole Schuster

Nicole Schuster

rezensiert für den Borromäusverein.

Sherlock Junior und das Grab von Westminster Abbey

Sherlock Junior und das Grab von Westminster Abbey

Thilo. Mit Bildern von Nikolai Renger
Fischer Duden (2018)

Leseprofi
95 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 593751
ISBN 978-3-7373-3355-9
9783737333559
ca. 8,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.