Betreten verboten!

Leo ist in den Augen seines älteren Bruders Philipp ein nerviger Nachmacher. Doch Leo möchte einfach nur dieselben Freiheiten wie sein Bruder genießen können. Eines Abends beobachtet Leo auf einer Baustelle, deren Betreten streng Betreten verboten! verboten ist, Philipp und dessen Freund, wie sie aus dem ersten Stock eines Rohbaus in einen Sandhaufen springen. Bald soll die nächste Mutprobe auf der Baustelle stattfinden: Bungee-Springen von einem Stahlträger. Leo möchte die Chance nutzen und Philipp mit dem waghalsigen Sprung seinen Mut beweisen. Bei der heimlichen Probe für das Bungee-Springen begegnen sich die beiden und beschließen, vereint in ihrer Höhenangst, den gefährlichen Sprung nicht zu wagen. - Das Buch aus der Lesedetektive-Reihe fordert die Kinder nach jedem Kapitel dazu auf, eine inhaltliche Frage zu beantworten und das Lösungswort mit Hilfe des beigelegten Morsealphabets zu finden. Besonders für Jungen zu empfehlen.

Veronika Teufel

Veronika Teufel

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Betreten verboten!

Betreten verboten!

Martin Klein mit Bildern von Markus Spang
Dudenverl. (2011)

Lesedetektive : 4. Klasse
47 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 297083
ISBN 978-3-7373-3593-5
9783737335935
ca. 7,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.