Kasimir Karton - Mein Leben als unsichtbarer Freund

Kasimir und Fleur sind Geschwister und beste Freunde. Aber Kasimir beschleicht das ungute Gefühl, dass irgendwas mit ihm nicht stimmt, denn außer Fleur beachtet ihn niemand. Er belauscht ein Gespräch seiner Eltern über Fleurs unsichtbaren Kasimir Karton - Mein Leben als unsichtbarer Freund Freund und die Erkenntnis, Fleurs Fantasie entsprungen zu sein, trifft Kasimir wie ein Schlag. Er flüchtet zu den "Anonymen Eingebildeten" und trifft dort auf andere Unsichtbare wie Stinkesocke, Uggly Buggly und Cowgirl, die ihm ihre Geschichten erzählen. Kasimir bittet Fleur, ihn gehen zu lassen und beginnt seine aufregende Reise als freier Eingebildeter. Über Umwege findet er zurück zu seinen Wurzeln. - Michelle Cuevas erzählt die außergewöhnliche Lebensgeschichte eines unsichtbaren Freundes, der plötzlich ein Eigenleben führt. Ein fantasievoll, witziges und leicht philosophisches Buch über Sein und Nichtsein und eine bewegende Freundschaftsgeschichte. Sehr zu empfehlen!

Bettina Palm

Bettina Palm

rezensiert für den Borromäusverein.

Kasimir Karton - Mein Leben als unsichtbarer Freund

Kasimir Karton - Mein Leben als unsichtbarer Freund

Michelle Cuevas
Fischer KJB (2017)

199 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 588867
ISBN 978-3-7373-4046-5
9783737340465
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: