Die kleine Gruselfee

Die kleine Gruselfee wird plötzlich in den Wilden Wald geweht und stößt mit ihrem frechen Benehmen die Waldbewohner vor den Kopf, die sie am liebsten gleich wieder loswerden möchten. Im Laufe des Buches hat sie mit immer mehr Tieren Die kleine Gruselfee Kontakt, und mit ihrer selbstbewussten Art kann sie so manches Problem ihrer Freunde lösen. Am Ende entstehen innige Freundschaften mit der Gruselfee und es fließen bittere Tränen, als die Gruselfee wieder nach Hause muss. Das Buch ist in kurze, in sich abgeschlossene Geschichten gegliedert, die eine ideale Vorleselänge besitzen. Die Illustrationen von Carolin Thaw sind zauberhaft gestaltet und überzeugen in ihrer zarten Farbgebung und liebevollen Detailtreue. Mit den Anekdoten der Autorin werden sicherlich auch Erwachsene ihren Spaß haben. Allen Büchereien empfohlen.

Bettina Sickenberger

Bettina Sickenberger

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die kleine Gruselfee

Die kleine Gruselfee

Jana Bauer. Mit farb. Bildern von Caroline Thaw
Fischer Sauerländer (2019)

121 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 596093
ISBN 978-3-7373-5636-7
9783737356367
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: