Wie du mich siehst

Schon wieder kommt Shirin an eine neue Schule, an der sie wegen ihres Kopftuchs heftig gemobbt wird. Im Amerika nach dem 11. September haben muslimisch aussehende Menschen einen besonders schweren Stand. Ihre Strategie ist, unsichtbar Wie du mich siehst und damit unangreifbar zu werden. Als sie ihrem Kurskameraden Ocean doch auffällt, beginnt eine rührende Liebesgeschichte, die zeigt, wie Vorurteile auch auf ihrer Seite ihr das Leben schwer machen. Ocean schafft es, ihr verhärtetes Herz zu öffnen und jenseits der hassvollen Vorurteile das Positive ihrer Mitmenschen zu erkennen. Dabei gerät auch Ocean ins Visier der Rassisten. Die Situation eskaliert bis zu einer heftigen Prügelei, die fast Oceans Karrierechancen ruiniert, aber auch alle zur Besinnung kommen lässt. Shirin hat gelernt, dass rassistische Vorurteile auch von ihrer Seite dabei waren, ihre Seele zu zerstören. Dieses vehemente Plädoyer gegen Rassismus kann gerne empfohlen werden.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wie du mich siehst

Wie du mich siehst

Tahereh Mafi ; aus dem amerikanischen Englisch von Katarina Ganslandt
Sauerländer

348 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 598246
ISBN 978-3-7373-5696-1
9783737356961
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: