Fünf-Kugeln-Eis-Tage mit Oma und Opa

Wie alle Kinder freuen sich der Zweitklässler Felix und seine kleine Schwester Feline, die noch in den Kindergarten geht, über Besuch von Oma und Opa, die oft auf sie aufpassen, mit ihnen spielen oder Ausflüge unternehmen und ihnen Fünf-Kugeln-Eis-Tage mit Oma und Opa auch mal fünf Kugel Eis auf einmal kaufen - so etwas tun Mama und Papa nie. Oma und Opa haben viel Zeit für sie, und besonders Oma lässt sich oft überreden, ihnen einen Wunsch zu erfüllen. So erleben Felix und Feline einen tollen Tag im Zoo, gehen mit Opa Eis essen, als Oma und Mama sie beim Gardinenwaschen nicht brauchen können, sehen das Musical Cinderella auf der Freilichtbühne, bewundern Oma auf dem Jahrmarkt, als die sich selbst eine Plastikrose schießt, weil Opa nicht mag. Sie finden Schätze auf dem Speicher von Oma und Opa, und als das Nachbarmädchen nicht mehr auf sie aufpassen mag, als Mama und Papa im Konzert sind, kommen Opa und Oma nach Anruf sofort. Sogar nach Paris dürfen sie für einen Tagestrip mit Oma und Opa fahren. - Farbig in Szene gesetzt von Susanne Göhlich, fehlt diesen durchaus witzigen, aber manchmal etwas langatmig aus der Sicht von Felix und Feline erzählten Geschichten etwas die Spritzigkeit der Millie-Geschichten von der preisgekrönten Autorin. Doch Kinder ab sechs Jahren werden die Erlebnisse von Felix und Feline aus ihrem Alltag kennen und sich gern vorlesen lassen oder als schon geübte Leser selbst lesen.

Gudrun Eckl

Gudrun Eckl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Fünf-Kugeln-Eis-Tage mit Oma und Opa

Fünf-Kugeln-Eis-Tage mit Oma und Opa

Dagmar Chidolue ; mit farbigen Illustrationen von Susanne Göhlich
Sauerländer (2021)

175 Seiten : Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 604269
ISBN 978-3-7373-5794-4
9783737357944
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: