American Jesus - 1. Der Auserwählte

Mit 12 überlebt Jodie Christianson, der bislang als ganz normaler pubertierender Junge inmitten seiner Freundesclique in einer amerikanischen Kleinstadt heranwuchs, wie durch ein Wunder völlig unverletzt einen Zusammenprall mit einem American Jesus - 1. Der Auserwählte riesigen Lkw. Fortan ist er wie verwandelt, studiert die Bibel, zeigt eine große Gelehrsamkeit und wirkt in seinem Freundeskreis erste Wunder. Zunehmend wird er durch weitere Taten von seinen Freundinnen und Freunden, aber auch von seinem Umfeld als der wiedergeborene Erlöser Jesus Christus angesehen. Nur der katholische Pfarrer O'Higgins, der selbst seinen Glauben längst verloren hat, zweifelt lange an dieser Wiedergeburt, bis auch er von Jodie eines Besseren belehrt wird. Schließlich wird der Junge von seinem leiblichen Vater, der sich jedoch nicht als Gott, sondern als dessen ewiger Widersacher entpuppt, aus der Pflegefamilie nach New York abberufen. - In der zeitgenössischen Populärkultur wurde die Rückkehr von Jesus Christus in die heutige Welt schon häufig thematisiert. Der schottische Comicautor Mark Millar, der viel für den amerikanischen Comic-Kosmos gearbeitet hat, steuert mit dieser Graphic Novel eine reizvolle Variante bei, in der die Freundesclique mit ihren pubertären Verhaltensweisen und der Antagonismus zum ungläubigen Pfarrer eine wichtige Rolle spielen. Strenggläubige Leser/-innen könnten in ihren religiösen Gefühlen verletzt werden, für alle anderen eine unterhaltsame "Was wäre wenn"-Lektüre, die nicht nur zweckfrei konsumiert werden kann, sondern durchaus auch zum Nachdenken über den eigenen Glauben anregen kann.

Siegfried Schmidt

Siegfried Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

American Jesus - 1. Der Auserwählte

American Jesus - 1. Der Auserwählte

Mark Millar (Autor) ; Peter Gross (Zeichner) ; Übersetzung: Bernd Kronsbein
Panini Comics (2020)

American Jesus ; 1
[unpaginiert] : farbig
kt.

MedienNr.: 601641
ISBN 978-3-7416-1945-8
9783741619458
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: