Hoeneß

Die beiden Münchner Reporter haben in vielen Gesprächen die Informationen gesammelt, mit denen sie den Lebensweg aus nächster Nähe aufzeichnen konnten. Drei Zitate von Uli Hoeneß am Anfang des Buches weisen auf drei Schnittpunkte Hoeneß in seinem Leben hin: 1982 der Absturz mit einem Flugzeug, 2013 das Bekanntwerden seiner Steuerhinterziehung und 2019 sein Rückzug von der Spitze "seines" Vereins mit dem besten Jahr, was Umsatz und Gewinn betrifft. Wenn man die erste Geschichte liest, dann spürt man sehr schnell, dass die Autoren spannend und mitreißend erzählen können. Die zweite Geschichte "Weltmeister und Depp der Nation" erinnert an einen entscheidenden Elfmeter im Finale der Europameisterschaft, den er in den Nachthimmel über Belgrad donnerte. Im Endspiel um die Weltmeisterschaft gab es das Foul, das zu einem schnellen Rückstand führte. In einem mitreißenden Spiel schaffte es die deutsche Mannschaft, das Spiel noch herumzureißen und Hoeneß war einer der Weltmeister. Einen breiten Raum nimmt die Freundschaft mit Paul Breitner ein. So zieht sich das Buch dahin und schildert nicht nur die positiven, sondern auch die negativen Ereignisse im Leben des Uli. Das Buch ist sehr spannend zu lesen und bringt vor allem auch die oft unterschätzten sozialen und herausragenden kaufmännischen Seiten des Fußballers und Managers leicht verständlich an die Leser. Nicht nur für Fußballfans ist das Buch ein Höhepunkt.

Gerd Fleder

Gerd Fleder

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Hoeneß

Hoeneß

Patrick Strasser, Günter Klein
riva ([2020])

317 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 942869
ISBN 978-3-7423-1267-9
9783742312679
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Sp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.