Tante Rotz legt los

Es sind Sommerferien, und während ihre vielbeschäftigten Eltern arbeiten, sollen die Zwillinge Kassandra und Zacharias von verschiedenen Babysittern in allen möglichen Kursen und Förderstunden betreut und unterrichtet werden. Doch Tante Rotz legt los plötzlich sind alle Betreuer verhindert und nur Tante Rotzinda hat Zeit, auf die Kinder aufzupassen. Und als diese mitsamt ihres sprechenden Fuchsschals und des stillen Geisterchauffeurs auftaucht, beginnen für die Zwillinge die aufregendsten Sommerferien ihres Lebens, in denen nicht nur Spaß, Süßigkeiten und heimliche Touren auf dem Programm stehen, sondern auch ein Kunstraub entdeckt wird. - Obwohl die Tante der besonderen Art die Zwillinge zu ein bisschen Ungehorsam und Heimlichkeiten im Sinne einer Regeldehnung verleitet, geschieht dies so verantwortungsvoll und charmant, dass man jedem Kind diese skurrile Gräfin als Nanny wünschen kann. Denn die Kinder gehen aus diesen Sommerferien so gestärkt hervor, dass man sich als Zuhörer sicher ist: der Intensivkurs im Spaß-Haben und Sich-selbst-vertrauen hat ihnen mehr gebracht als jede Unterrichtsstunde. In der gekürzten Lesung des im Boje-Verlag erschienenen Buchs trägt Annette Frier mit ihrer unvergleichlichen Art, Herz und Stimme viel zum Gelingen der tollen Story bei. Ein Hörspaß für alle Kinder ab 8 Jahren und eine Empfehlung für jeden Bestand!

Bettina Palm

Bettina Palm

rezensiert für den Borromäusverein.

Tante Rotz legt los

Tante Rotz legt los

Andrea Schütze. Gelesen von Annette Frier
Der Audio-Verl. (2018)

Tante Rotz ; 1
2 CD (ca. 156 Min.)
CD

MedienNr.: 594838
ISBN 978-3-7424-0655-2
9783742406552
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.