Die kalten Sekunden

Ewa und Damian sind unzertrennlich - und das schon seit Kindertagen. Sie haben alles, und so planen sie auch eine gemeinsame Zukunft. Als Damian Ewa einen Heiratsantrag macht, braucht Ewa schon nichts zu sagen, so selbstverständlich Die kalten Sekunden ist es für beide, zusammenzuleben. Aber dann werden sie auf dem Weg in ein Pub von fünf Männern überfallen - seltsam, dass einer von ihnen Ewa zu erkennen scheint. Aber darüber kann Damian nicht mehr nachdenken, denn nach dem Überfall ist Ewa spurlos verschwunden. Zehn Jahre später stößt Damian unerwartet auf ein Bild von Ewa im Netz. Wer ist der Unbekannte, der mit immer neuen Posts nach ihr sucht? Damian beauftragt eine Privatdetektei, die Spur aufzunehmen. Als kurz darauf sein bester Freund tot aufgefunden wird und er selbst in den Kreis der Verdächtigen gerät, muss Damian sich die eine Frage stellen: Kannte er seine große Liebe wirklich? - Ein spannender Roman mit überzeugender Geschichte und ausgefeilten Charakteren, der von Matthias Koeberlin und Vera Teltz hervorragend umgesetzt wird. Für alle Bestände geeignet.

Jutta Weber

Jutta Weber

rezensiert für den Borromäusverein.

Die kalten Sekunden

Die kalten Sekunden

Remigiusz Mróz ; Lesung mit Matthias Koeberlin und [einer weiteren] ; aus dem Polnischen von Marlena Breuer und [einem weiteren]
Der Audio Verlag (2019)

1 mp3-CD (circa 523 min)
mp3-CD

MedienNr.: 596273
ISBN 978-3-7424-1003-0
9783742410030
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: