Paula auf Klassenfahrt

Die Freude ist groß bei Paula und ihren Freundinnen, als es auf Klassenfahrt ins Schullandheim am See geht. Pech nur für Paula, dass sie von ihren Freundinnen getrennt bei ihren Mitschülerinnen Merle und Annika mit ins Zimmer muss. Paula auf Klassenfahrt Doch bald erfahren die beiden Mädchen Merles Geheimnis. Sie hat ihr Meerschweinchen Karl-Heinz von zu Hause im Rucksack mitgenommen, weil sie nicht alleine sein wollte. Karl-Heinz wird im Zimmer versteckt, doch als die Kinder vom Ausflug in den Wildpark zurückkommen, ist das Meerschweinchen verschwunden und taucht im Garten nach langem Suchen wieder auf. Nur zu gut, dass die Hausleiterin erlaubt, dass das Meerschweinchen hierbleiben darf und sich sogar noch ein altes Gehege findet. Und ganz nebenbei hat Paula auch noch neue Freundinnen gefunden. - Die Geschichte ist eng an den Alltag der Kinder angelehnt und spiegelt ihre Erfahrungswelt wieder. Die geschilderte Situation ist Kindern bekannt und sie können sich mit den Gefühlen der Protagonisten gut identifizieren. Für alle Bestände gut geeignet.

Bettina Sickenberger

Bettina Sickenberger

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Paula auf Klassenfahrt

Paula auf Klassenfahrt

Katja Reider. Ill. von Franziska Harvey
Loewe (2018)

Meine Freundin Paula
57 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 893787
ISBN 978-3-7432-0041-8
9783743200418
ca. 7,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.